Am Montag, den 11. April 2016 um 19:00 Uhr, fand zum Abschluss des Projektes unsere öffentliche Podiumsdiskussion in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund statt.

Hier können Sie den Bericht von der Abschlussveranstaltung nachlesen.

Adresse: Luisenstraße 18, 10117 Berlin

Hierzu möchten wir Sie und alle Interessierten sehr herzlich einladen!

MirusKo_RUS_Bild

Dr. Gernot Erler, Sonderbeauftragter der Bundesregierung für den deutschen OSZE-Vorsitz und Koordinator für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der östlichen Partnerschaft,

und

Oleh Mirus, Gesandter-Botschaftsrat der Botschaft der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland

diskutieren mit den Teilnehmern des Debattierprojekts „Deutschland und der Ukraine-Konflikt“ Lösungsansätze und Überlegungen zu den Problemursachen des Konflikts.

Es moderiert Dr. Johannes Bohnen, Vorstand der Atlantischen Initiative e.V.

Staatssekretär Dr. Michael Schneider, Bevollmächtigter des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund, wird ein Grußwort sprechen.

Nach der Diskussion laden wir zu einem kleinen Empfang mit freundlicher Unterstützung der Metro Group ein.

Um Anmeldung, gerne auch mit Begleitung, wird bis zum 28. März gebeten: ukraine@atlantische-initiative.org

Alle Beiträge der Teilnehmer und weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch hier auf unserer Webseite!

bpb_logo_rgbMetro